Navigation öffnen / schließen

Up-Date zur Corona-Situation 25.03.2020


Die Entwicklungen zur Vermeidung einer weiteren Ausbreitung der Corona-Pandemie verlaufen sehr dynamisch und stellen uns alle vor außergewöhnliche Herausforderungen.
Das auswärtige Amt hat am 20 März die bereits weltweit gültige Reisewarnung bis Ende April verlängert. Das bedeutet für uns als Reiseveranstalter, dass wir unsere geplanten Mallorca-Reisen für den gesamten Frühling mit Blick auf unserer aller Gesundheit nicht durchführen können. Alle Teilnehmer wurden von uns bereits letzte Woche per Mail darüber informiert und erhalten selbstverständlich den vollen Reisepreis, welchen Sie an BIKE 4 PASSION gezahlt haben zurück. Die Kosten für die reservierten Mieträder können wir in Absprache mit unserem Partner vor Ort ebenfalls komplett erstatten. Bei den Flugstornierungen gestaltet sich die Situation schwieriger, da die Bearbeitung bei den Airlines auf Grund des großen Aufkommens länger dauert.

Ihr könnt euch sicher sein, dass wir diese Entwicklung zutiefst bedauern. Aufgrund dieser außergewöhnlichen Situation haben wir uns dazu entschieden, unseren Gästen die Möglichkeit einer kostenlosen Umbuchung auf den Herbst 2020, oder auf das Jahr 2021 anzubieten, bzw. auch einen Gutschein auszustellen, welchen Sie nächstes oder auch übernächstes Jahr einlösen können.

Die voraussichtlichen Termine für den Frühling 2021 sind ab sofort auf unserer Homepage ersichtlich. Sollten unsere Gäste das Angebot einer kostenlosen Umbuchung annehmen, bieten wir Ihnen die gleiche Reise und Leistungen zum Preis von heute an. Preiserhöhungen für die kommende Saison wären damit für sie hinfällig eine Bearbeitungsgebühr fällt bei uns in diesem Zusammenhang nicht an.

zu unseren geplanten Touren ab Mai weiß aktuell niemand, wie sich die Situation in den kommenden Wochen und Monaten entwickeln wird. 

Dennoch möchten wir vorsorglich über folgenden Sachverhalt informieren: Sollte es sich bei den geplanten Reisezielen um Risikogebiete handeln, können und dürfen wir die Reise nicht durchführen. In diesem Fall liegt das unternehmerische Risiko alleine beim Veranstalter und seinen Vertragspartnern vor Ort. Eine eventuelle Absage der Reise hätte für unsere Gäste keinen finanziellen Nachteile, wir würden den Reisebetrag komplett erstatten.

Zu diesem Szenario würde es kommen, wenn z.B. das auswärtige Amt eine Reisewarnung für spezielle Reiseziele ausspricht, Behörden Sperrzonen einrichten.
Sei versichert, dass wir stets darauf bedacht sind, unsere Kunden keinem gesundheitlichen Risiko auszusetzen, sofern dies in unseren Möglichkeiten steht. Selbstverständlich werden wir reagieren, wenn sich an den Gegebenheiten zu den Reisebuchungen etwas ändert.

Zum aktuellen Zeitpunkt bleibt uns allen jedoch jetzt erst einmal abzuwarten und zu beobachten wie sich die Situation entwickelt. Sollte es zu weitern Reiseabsagen kommen, werden diese höchstwahrscheinlich in unterschiedlichen Wellen erfolgen welche sich nach den Anweisungen der Behörden richten werden.
Nun nutzen wir die Zeit um die Saison 2021 vorzubereiten und wünschen uns allen ein baldiges Ende der Krise.

Bleibt gesund!

Euer BIKE 4 PASSION - Team.


+49 (0) 24 44 - 49 89 948